Sherlocked
Melde dich mit deinem Benutzernamen an,
oder registriere dich neu, dann stehen dir viele Funktionionen mehr zur Verfügung!

Sherlocked

Alles rund um die BBC Serie! Leider gibt es für deutsche Sherlockfans nur wenige Foren, in denen sie sich austauschen können. Deshalb möchte ich euch hier die Möglichkeit geben, über verschiedene Aspekte der Serie zu diskutieren. Viel Spaß!
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Alles in Allem...?

Nach unten 
AutorNachricht
.BlackCoatGirl.
Sherlock des Monats
Sherlock des Monats
avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 27.11.13
Alter : 18
Ort : Ach, ich wünschte es wäre London...

BeitragThema: Alles in Allem...?   Mi Nov 27, 2013 9:22 am

Wie findet ihr den Hund von Baskerville alles in allem?

Ich kann nur ein Wort sagen. Es fängt mit sch an.
Schauer.
Ein absoluter Adrenalin-Spannungs-Kribbel-Schauer. Durchgehend. Das soll ihnen Elemantary mal nachmachen! (Sry, bin kein allzu großer Fan der amerikanischen Version von Sherlock Holmes)
Gruselig fand ich es schon ein wenig. Vor allem mit der Bestie.
Nun muss man sagen, dass ich Horror-Filme und Grusel in Filmen hasse.
G a n z g r o ß e Ausnahme!
Es ist perfekt! Ich finde es nur ein wenig unlogisch mit den Drogen, die in die Luft gesprüht werden, aber Himmelherrgott, da kann man drüber hinwegsehen.

Auf jeden Fall eine der besten Folgen!
(Meine Anzahl der Lieblingsfolgen hält sich bei sechs (; )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sherlockbbcrpg.forumieren.com/
Doyle67

avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 18.11.13
Alter : 51
Ort : Heidenrod

BeitragThema: Re: Alles in Allem...?   Mi Nov 27, 2013 9:22 pm

Was ich vor allem an der Folge mag ist, dass Sherlock Nerven zeigt.

Als er im Pub nach dem Erlebnis in der Grube erkennt, er hat auch Gefühle wie Angst ....
Und wo er dann John anflaumt: Ich habe keine FreundE
und als er dann merkt, dass er Watson ganz schön vor den Kopf gestossen hat und es präzisiert: Ich habe keine FreundE sondern nur einen Freund!
Herrliche Szene!

5 Daumen Hoch - Bewertung!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.locationhunterworld.wordpress.com
.BlackCoatGirl.
Sherlock des Monats
Sherlock des Monats
avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 27.11.13
Alter : 18
Ort : Ach, ich wünschte es wäre London...

BeitragThema: Re: Alles in Allem...?   Do Nov 28, 2013 1:46 am

Auf jedenfall!
Ich muss sagen, dass die ganze Folge ein Höhepunkt von Gefühlen ist.
Nichts kommt für mich über die 'selbstmord'-Stelle, aber ich konnte die ganze Zeit alles 'miterleben'.
Ein absolutes Feuerwerk an Schauspielerischem Geschick und perfektem Drehbuch: Was ich damit meine: Die ganze Stimmung, die Aufgebaut wird, die Spannung und die kurzen Humor-Momente machen aus der Folge ein... Spektakel!
Nicht, dass die anderen das nicht geschafft hätten, aber diese Folge hat eine Art Grusel-Sherlock-Mischung geschaffen, und obwohl ich, wie schon gesagt, Grusel nicht so mag, liebe ich diese Folge, weil sie es geschafft hat, eine Ausgewogene Mischung zu erstellen.
(Oha, hört sich ein wenig an, wie eine Müsliriegel-Werbung)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sherlockbbcrpg.forumieren.com/
Maneki

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 18.11.13

BeitragThema: Re: Alles in Allem...?   Do Nov 28, 2013 2:42 am

Ausgewogene Mischungen sind gesund! Smile

Ich mag die Folge auch sehr, auch wenn ich immer wieder zusammenzucke bei diesem eigentlich total "unspektakulären" Teil, wo das Licht auf der Terrasse angeht. Ich bin aber auch eine totale Angsthäsin was Grusel u.ä. betrifft.

Trotzdem - wie Du schon sagst - eine meiner 6 Lieblingsfolgen! *g*

Lg
Maneki
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
.BlackCoatGirl.
Sherlock des Monats
Sherlock des Monats
avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 27.11.13
Alter : 18
Ort : Ach, ich wünschte es wäre London...

BeitragThema: Re: Alles in Allem...?   Do Nov 28, 2013 2:48 am

Ich bin auch zusammengezuckt, und habe die ganze Zeit die Luft angehalten, irgendwie dachte ich, dass der Hund jetzt kommt und total schrecklich aussieht.
Und das tat er dann ja auch irgendwie, aber seinen Auftritt haben sich die beiden Produzenten ja bis zum Schluss aufgehoben ^^
Zum Glück, ich glaube das hätte alles ein wenig weniger Spannender gemacht.
Aber hey; ich hätte es mir trotzdem weiterangesehen.
Auch ein ser epischer Moment, wie ich finde: Wo John in diesem Labor war und alles voll Gruselig war, und Sherlock im Überwachungsraum saß, die Beine hochgelegt und total gechillt die Geräusche an das Mikrophon gehalten hat :3
Schauspielerisch und 'filmisch' ein richtig cooler Moment!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sherlockbbcrpg.forumieren.com/
Maneki

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 18.11.13

BeitragThema: Re: Alles in Allem...?   Do Nov 28, 2013 2:51 am

Jaaa, und das Herzrasen von John in seinem Käfig im Labor hatte ich bei der Szene auch affraid

 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
.BlackCoatGirl.
Sherlock des Monats
Sherlock des Monats
avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 27.11.13
Alter : 18
Ort : Ach, ich wünschte es wäre London...

BeitragThema: Re: Alles in Allem...?   Do Nov 28, 2013 2:55 am

Mein ganzer Körper war angespannt, ich glaube, wäre ich allein gwesen, hätte ich mich gewunden vor Spannung.
Himmel, die Wissen wie man Spannung erzeugt! Aber wie!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sherlockbbcrpg.forumieren.com/
Luthea

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 30.06.14

BeitragThema: Re: Alles in Allem...?   Mi Jul 02, 2014 4:19 am

Ich kann mich da nur anschließen. Diese Folge löst eine Gefühlswelle nach der anderen aus: Grusel, Sprachlosigkeit, dann wieder einen Lachanfall und dann ist man wieder total angespannt und starrt auf den Bildschirm, bis man dann am Ende meint, erleichtert aufatmen zu können und dann von Sherlocks kleinem Experiment erfährt. Das ist allerdings etwas, was meiner Meinung nach nicht unbedingt hätte sein müssen, da es Sherlock als ziemlichen Unmenschen charakterisiert, was er m.E. nicht ist. Zwischen Soziopath und Experimenten an Menschen ist dann doch nochmal ein kleiner Unterschied!
Meine Lieblingsszene ist, v.a. wegen Cumberbatchs schauspielerischen Leistung, die von Doyle67 erwähnte Szene, in der man Sherlocks Kampf gegen die Angst und den Zweifel in sich beobachten kann. Sein Verstand, der keine Gefühle zulassen will, steht im Widerstreit mit seinem Körper, der alle Anzeichen von Angst zeigt - selten eine so gekonnte Darstellung von Angst gesehen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alles in Allem...?   

Nach oben Nach unten
 
Alles in Allem...?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Quantenphysik und Transzendenz -- Wie Alles mit Allem verbunden ist
» Alles Gute zum Burzeltag HotChilli und Wolf
» Legenden sterben nie
» Sind wir nicht alle ein bisschen Bluna?
» Happy Birthday Compumouse

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sherlocked :: Staffel 2 :: Die Hunde von Baskerville-
Gehe zu: